Drucken

Grappa und Co.

 

Was läge näher, als einen guten Edelbrand zum caffè zu genießen?
In Italien kennt man den caffè corretto, den "korrigierten" Espresso schon lange. Hier wird ein Grappa oder anderer Fruchtbrand direkt in den Espresso gegeben.
Wir persönlich mögen ihn lieber dazu... aber Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden.

Eine kleine, aber  feine Auswahl, die wir -wie unsere Espressi- alle persönlich empfehlen können.
Denn auch hier stellen wir die Qualität in den Vordergrund.


Grappa Cartizze

Dieser Grappa di Prosecco aus dem Hause Brotto stammt aus Venetien, einer Weinregion, die für ihre hervorragenden Prosecco Trauben bekannt ist. Samtig weich und elegant geschmeidig umspielt der Grappa Prosecco Cartizze den Gaumen des Genießers.